Bauch straffen: 3 effektive Übungen

24. Februar 2018
Bauch straffen: 3 effektive Übungen

Im Winter sammeln sich gerne ungeliebte Pölsterchen am Bauch. Wir zeigen dir, wie du mit 3 effektiven Übungen deinen Bauch straffen kannst!

Es ist der Wunsch vieler Frauen und Männer: ein flacher, durchtrainierter Bauch. Doch mit normalen Crunches erreichen die wenigsten ihre Wunschfigur. Denn wer seine Körpermitte straffen will, braucht ein effektives Training, bei dem sowohl die geraden, als auch die seitlichen und die schrägen Bauchmuskeln trainiert werden. Mit unseren Übungen kräftigst du die gesamte Bauchmuskulatur! Das Ergebnis wird auch dich überzeugen!

Bauch straffen: Unsere Top 3 Übungen

1. Power-Crunch

Mit Power-Crunches kräftigst du deinen Bauch, deine Beine, deinen Rücken und den Rumpf.

Ausführung: Gehe in die Rückenlage. Hebe deine gestreckten Beine und löse gleichzeitig deinen Oberkörper vom Boden. Strecke nun abwechselnd die Arme so zur Decke, als würdest du dich an einem Seil hochziehen. Führe die Übung 35-40 Sekunden aus, pausiere kurz und wiederhole die Übung.

Effekt: Diese Übung ist vierfach effektiv: Mit Power-Crunches kräftigst du deinen Bauch, deine Beine, deinen Rücken und den Rumpf. Außerdem sind Power-Crunches gut geeignet, um die oberen Bauchmuskeln zu trainieren.

2. Schiffchen

Übst du "Schiffchen" regelmäßig, wirst du mit einer starken Mitte und einem Sixpack belohnt.

 

Ausführung: Gehe in die Rückenlage und strecke beide Arme über deinen Kopf. Strecke deine Beine und hebe sie leicht vom Boden an. Achte darauf, dass die Arme und Beine wirklich gestreckt sind! Löse die Schultern vom Boden und schaukle wie ein „Schiffchen“ für 35 Sekunden vor und zurück. Halte die Körperspannung während der ganzen Übung! Wiederhole sie nach kurzer Pause.

Effekt: Übst du „Schiffchen“ regelmäßig, wirst du mit einer starken Mitte und einem Sixpack belohnt – vorausgesetzt du hast wenig Körperfettanteil am Bauch.

3. Rudern

"Rudern" trainiert die gesamte Bauchmuskulatur und ist deshalb besonders effektiv!

Ausführung: Gehe in die Rückenlage und winkle die Beine an. Strecke deine Arme seitlich vom Körper weg. Spann deinen Bauch an, löse die Schultern vom Boden und führe deinen Oberkörper und die Beine zusammen. Führe nun den Oberkörper langsam von den Beinen weg, bis sich deine Schultern und deine gestreckten Beine kurz vor dem Boden befinden. Führe die Übung 3 mal mit jeweils 10 bis 12 Wiederholungen durch.

Kräftigung: „Rudern“ trainiert die gesamte Bauchmuskulatur und ist deshalb besonders effektiv!

Bauch straffen mit Ernährung

Um dein Training effektiver zu machen und sichtbare Resultate zu erzielen, solltest du unbedingt auch deine Ernährung anpassen. Denn wenn deine gestärkten Bauchmuskeln sichtbar werden sollen, müssen der Körperfettanteil und das Bauchfett reduziert werden. Streiche Zucker und Weißmehl von deinem Ernährungsplan und setze auf frisches Gemüse und Obst. Greife außerdem zu hochwertigen Eiweißquellen und komplexen Kohlenhydraten. Vermeide unbedingt Alkohol, da dadurch die Fettverbrennung gebremst wird! Trinke ausreichend Wasser. Unser Tipp: Genieße täglich ungesüßten grünen Tee, das leckere Getränk ist ein wahrer Stoffwechselbooster!

go4health Tipp: Noch mehr effektive Übungen zur Kräftigung und Straffung findest du in unserem „All-in-one Workout“ in deiner go4health App!


© 2018 go4health GmbH. All Rights Reserved