5 effektive Tipps für weniger Stress am Arbeitsplatz

10.01.2018 |

Ein Projekt jagt das nächste und die Termine überschlagen sich? Kennen wir alle! Damit du in der Hitze des Gefechts einen kühlen Kopf bewahrst, haben wir folgende effektive Tipps wie du Stress am Arbeitsplatz reduzierst!

Um auch in hektischen Zeiten souverän zu bleiben, solltest du dir nützliche Verhaltensstrategien aneignen. Du wirst dich dann nicht nur selbst besser fühlen, sondern auch deine Aufgaben und Projekte mit mehr Leichtigkeit schaffen.

So bekommst du Stress am Arbeitsplatz in den Griff:

Behalte die Kontrolle

Zeichnet sich ein Problem ab? Schau nicht zu lange tatenlos zu, sondern handle möglichst rasch. Viele Schwierigkeiten lassen sich am Anfang noch gut managen. Und das Problem fühlt sich plötzlich kleiner an, wenn man selbst Lösungsschritte setzt.

Bleib rational

Gefühle sind maßgeblich an der Entstehung von Stress beteiligt. Frage dich immer wieder: Wie wichtig ist die Situation wirklich für dich und dein Leben? Bewerte Herausforderungen möglichst rational, anstatt dich übermäßig emotional darin zu verlieren.

Sei selbstbewusst

Stress am Arbeitsplatz entsteht oft, wenn wir denken, die Herausforderung nicht meistern zu können. Sei dir deiner Erfolge bewusst! Alles, was du schon einmal geschafft hast, schaffst du ein zweites Mal. Und dann immer wieder! Denke also öfter einfach daran, was du schon alles geschafft hast – das macht dich robust und stark!
Tipp
In deiner go4health-App findest du viele Mentalübungen, um dich besser zu entspannen und Stress abzubauen. Probiere es gleich aus!

Schlaf gut

Wer ausreichend und gut schläft, hat Forschern zufolge eine höhere Lebenserwartung und leistet mehr. Auch die Stresstoleranz ist bei ausgeschlafenen Menschen merklich höher.

Tipp
Im kostenlosen go4health Schlafratgeber erfährst du alles, was du für einen gesunden Schlaf wissen musst. Zudem haben wir Tipps, wie du morgens leichter aufstehst!

Bewege dich

Stress ist eine Alarm-Reaktion des Körpers. Der Urinstinkt stellt alle Zeichen darauf, dass der Körper durch innere oder äußere Einflüsse bedroht wird und schnell reagieren muss. Was passiert? Innerhalb weniger Sekunden werden die Stresshormone Adrenalin, Insulin, Cortisol und Noradrenalin ausgeschüttet, das Herz schlägt schneller, der ganze Körper spannt an. Eines der wirkungsvollsten Mittel, um diese Spannung zu entladen und die Stresshormone wieder abzubauen, ist Bewegung! Dein persönliches Bewegungsprogramm in deiner go4health-App unterstützt dich dabei, dich regelmäßig zu bewegen. Auch im Büro! Dort findest du unter anderem viele Übungen zum sofortigen Stressabbau.

Veröffentlicht in: 

Stichworte: , ,

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn!


© 2018 go4health GmbH. All Rights Reserved