7 Gewohnheiten für mehr Erfolg

22.10.2020 |

Was hindert dich daran, deine Ziele zu erreichen? Alltägliche Gewohnheiten sind oft ausschlaggebend für Erfolg oder Misserfolg. Mit diesen 7 Tipps erfolgreicher Menschen kommst du deinem Ziel näher.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Was uns manchmal jedoch nicht bewusst ist: Unsere Gewohnheiten haben direkte Auswirkungen auf unseren Erfolg. Disziplin, Selbstmanagement, Motivation und Durchhaltevermögen reichen jedoch oft nicht aus, um erfolgreich zu sein. Nimm dir erfolgreiche Menschen als Vorbild und nutze ihre Rituale und Gewohnheiten für deinen ganz persönlichen Erfolg.

7 Gewohnheiten zum Erfolg

Bleibe informiert

Wissen ist Macht und führt zu Erfolg. Informiere dich deswegen auch über Entwicklungen, die über deine eigenen Interessen und Fähigkeiten hinausgehen. Wissen zu relevanten Themen und Trends bereichert dich beruflich und privat. Halte dich in unserer digitalen Welt auch technisch auf dem Laufenden. Wer positive Veränderung lebt, ist dem Erfolg immer einen Schritt näher.

Dokumentiere deine Ziele

Schreibe deine Ziele möglichst detailliert und in regelmäßigen Abständen nieder. Was genau willst du erreichen? Mit welchen Ideen und Schritten kommst du deinem Ziel näher? Folge dabei dem LeitsatzIndem man eine Idee aufschreibt, wird sie zur Realität“. Aber noch viel wichtiger: Beginne gleich jetzt! Schiebst du deine Vorhaben immer wieder auf, schadet das deiner Motivation und Zielerreichung.

Organisiere deine Arbeit

Organisation und Selbstmanagement sind wichtige Grundlagen für deinen Erfolg. Mit To-do-Listen und der notwendigen Selbstorganisation behältst du den Überblick und kannst einzelne Aufgaben fokussiert, strukturiert und schrittweise abarbeiten. Mit jeder erledigten Aufgabe kommst du deinem Ziel und damit dem Erfolg einen Schritt näher.

Versuche, Ängste hinter dir zu lassen

Die Versagensangst ist oftmals tief in uns verwurzelt. Mache dir keine Vorwürfe, wenn Fehler passieren. Selbstzweifel und Ängste sind große Hindernisse für deinen Erfolg. Lebe eine positive Fehlerkultur und frage dich: „Was kann ich daraus lernen?“. Fehler werden so zu nützlichen Erkenntnissen für die Zukunft.

Gönne dir digitale Auszeiten

Schalte ab – wortwörtlich. Nimm dir digitale Auszeiten von Smartphone, E-Mails und Co. Das fördert nicht nur dein Wohlbefinden, sondern stärkt dich auch für zukünftige Herausforderungen. Baue bei einem Spaziergang digitalen und mentalen Stress ab. Nur wer entspannt ist, hat auch nachhaltig Erfolg.

Bleib in Bewegung

Erfolg erfordert nicht nur mentale, sondern auch körperliche Fitness. Nur ein fitter Körper bietet dir bei Erfolgsdruck und Stress eine stabile Basis. Regelmäßige Bewegung unterstützt außerdem deine Gehirnleistung und sorgt für einen erholsamen Schlaf. Dank ausreichend Bewegung bleibst du auf deinem Weg zum Erfolg ausgeglichen und ausgeruht.

Gib nicht auf

Stehst du vor einem Problem und weißt nicht weiter? Bleib am Ball, auch wenn nicht alles auf Anhieb gelingt. Versuche es mit einem Perspektivenwechsel: Durch Methoden der Selbstreflexion kannst du Hindernisse aus der Vogelperspektive betrachten und neue Lösungen finden. Erfolg folgt selten einem geraden Weg!
Die Journalistin Christina DesMarais hat Unternehmer zu ihren Gewohnheiten und persönlichen Ritualen befragt. Das Ergebnis ist eine Liste mit 33 praktischen Tipps erfolgreicher Unternehmer. Wir haben diese Liste um persönliche Erfahrungen unseres Führungsteams ergänzt und in diesem Artikel komprimiert aufbereitet. 

Veröffentlicht in: 

Stichworte: , ,


© 2020 go4health GmbH. All Rights Reserved