Dein Wohnzimmer-Workout

19.12.2016 |

Wenn dir wenig Zeit für eine lange Trainingseinheit bleibt, weil Freunde, Familie und Termine rufen, probier das go4health Wohnzimmer-Workout. Damit bleibst du auch während der Feiertage fit und in Form.

Deine körperliche Aktivität kommt gerade während der Feiertage oftmals zu kurz? Auch um dich so richtig auszupowern, mental und physisch, fehlt dir die Zeit? Probier dieses kurze und kräftigende Ganzkörpertraining vom go4health Bewegungsexperten aus. Auf dich warten 5 effiziente Übungen, die dich vitaler und gesünder machen. Was du dafür brauchst: Eine Matte (oder einen rutschfesten Teppich), Sportkleidung, eine Stoppuhr und unsere go4health Übungen.

Rundum fit

So geht’s: Führe jede Übung 30 Sekunden durchgehend aus. Mach danach 30 Sekunden Pause, bis du zur nächsten Übung wechselst.

2 Durchgänge dieses Workouts dauern insgesamt 10 Minuten. Je nach deinem Fitnesslevel kannst du auch einen dritten oder vierten Durchgang anfügen.

Übung 1: Liegestütz 

Geh in den Kniestand. Leg die Hände auf den Boden. Hebe die Knie vom Boden ab und strecke die Beine. Deine Hände sind unter deinen Schultern. Kopf, Schultern, Rücken, Becken und Füße bilden eine Linie. Schau nach unten. Lass dich unter Spannung zu Boden sinken. Beuge deine Ellenbogen so weit, bis dein Brustkorb fast den Boden berührt. Dann streckst du die Arme wieder aus und drückst dich nach oben. Für die leichtere Variante kannst du auch die Knie am Boden lassen, so brauchst du weniger Kraft, da ein Teil deines Gewichts am Boden abgestützt ist.

Kräftigende Liegestuetz für dein Wohnzimmerzimmer Workout.

Übung 2: Kniebeugen

Stell dich aufrecht und hüftbreit hin. Senke dein Gesäß nun langsam ab, bis deine Oberschenkel zu den Unterschenkeln einen 90°-Winkel bilden. Halte den Rücken immer gerade. Achte darauf, dass du deine Zehen immer sehen kannst, du also deine Knie nicht nach vorne schiebst. Stehe dann wieder auf. Du kannst deine Arme zur Balance ausstrecken.

Kniebeugen für dein Wohnzimmer Workout.

Übung 3: Sit-ups

Leg dich auf den Rücken und lege deine Hände an den Hinterkopf. Setze die Fußsohlen auf den Boden, sodass deine Unterschenkel zu deinen Oberschenkel einen 90°-Winkel bilden. Hebe und senke deinen Oberkörper. Dein unterer Rücken bleibt am Boden. Danach rollst du wieder Richtung Boden, ohne die Schultern ganz abzulegen.

Sit Ups für einen starken Rumpf.

Übung 4: Kraulen

Leg dich auf den Bauch. Heb die Brust leicht vom Boden ab. Strecke nun abwechselnd die Arme gegengleich nach vorne und hinten aus.

Kraulen auf dem Wohnzimmerboden als Workout.

Übung 5: Kraulbeine

Leg dich auf den Bauch, richte den Blick nach unten. Hebe deine Füße leicht vom Boden ab. Nun ziehst du abwechselnd mit der rechten und linken Ferse leicht nach oben. So, als würdest du Kraulschwimmen. Vermeide dabei ein Hohlkreuz.

Kraulbeine als Kräftigung für das Gesäß.

Mit diesen 5 effizienten go4health Übungen bleibst du auch während der Festtage fit!

Veröffentlicht in: 

Stichworte: ,

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn!


© 2018 go4health GmbH. All Rights Reserved