5 Tipps zur Stressbewältigung am Arbeitsplatz

12.02.2019 |

Ein Projekt jagt das nächste und die Termine überschlagen sich? Damit du auch in der Hitze des Gefechts einen kühlen Kopf bewahrst, haben wir 5 effektive Tipps zur Stressbewältigung für dich!

Beachte: Lang anhaltender Stress wirkt sich negativ auf deine Gesundheit aus. Um Dauerstress besonders am Arbeitsplatz entgegenzuwirken, kannst du dir nützliche Verhaltensstrategien aneignen. Wir zeigen dir, was hilft.

Stressbewältigung am Arbeitsplatz – 5 hilfreiche Tipps

Behalte die Kontrolle

Zeichnet sich ein Problem ab? Sieh nicht zu lange tatenlos zu, sondern handle möglichst schnell. Viele Schwierigkeiten lassen sich am Anfang noch gut bewältigen. Das Problem fühlt sich auch gleich viel kleiner an, wenn man selbst Lösungsschritte setzt.

Atme den Stress weg

Halte zwischendurch immer mal wieder einen Moment inne und atme tief aus. Stell dir vor, dass du den Stress beim Ausatmenloslässt. Atme tief in den Bauch ein und wieder aus. Wiederhole diese Atmung einige Male.

Mach Bewegungspausen

Stress ist eine Alarmreaktion des Körpers. In stressigen Situationen werden die Stresshormone Adrenalin, Insulin, Cortisol und Noradrenalin ausgeschüttet, das Herz schlägt schneller und der ganze Körper spannt sich an. Eines der wirkungsvollsten Mittel, um diese Spannung und Stresshormone wieder abzubauen, ist Bewegung. Nimm dir regelmäßig 5 Minuten Zeit für eine aktive Pause. Das fördert zudem deine Konzentration sowie Produktivität und dein Kopf wird wieder frisch.
Tipp
Ideal eignen sich dafür die Workouts aus unserer go4health App, die optimal auf den Arbeitsplatz zugeschnitten sind.

Bleib möglichst rational

Gefühle sind maßgeblich an der Entstehung von Stress beteiligt. Frage dich immer wieder: Wie wichtig ist die Situation bzw. das gegenwärtig gefühlte Problem wirklich? Für eine erfolgreiche Stressbewältigung versuche Herausforderungen möglichst rational zu bewerten, anstatt dich darin übermäßig emotional zu verlieren.

Achte auf ausreichend Schlaf

Wer ausreichend und gut schläft, ist gelassener und gleichzeitig effektiver. Auch die Stresstoleranz ist bei ausgeschlafenen Menschen merklich höher. Hier zählt jedoch nicht nur die Dauer, sondern auch die Qualität des Schlafs. Im kostenlosen go4health Schlafratgeber erfährst du alles, was du für einen gesunden Schlaf wissen musst. Zudem haben wir Tipps für dich, wie du morgens leichter aufstehst!

Aktiviere deine innere Kraft

Unser go4health Schnelltipp für dich: Schließe kurz deine Augen. Erinnere dich an eine Situation, in der du richtig stark warst. Erlebe dieses Gefühl ganz bewusst noch einmal. Mach die Augen wieder auf und nimm mit diesem guten Gefühl gestärkt dein aktuelles Vorhaben in Angriff.
Mehr Tipps gegen Stress findest du in unserem Anti-Stress-Ratgeber.

Unser Fazit

Je öfter du dich bewusst mit Stresssituationen und deinem persönlichen Umgang damit auseinandersetzt, desto leichter wird es dir fallen, dich rational zu verhalten.

© 2020 go4health GmbH. All Rights Reserved