Icon

Home-Workout als Stimmungsaufheller

08.10.2020 |

Kälte, Regen, Wind – in der kalten Jahreszeit sinkt die Motivation, draußen zu trainieren. Diese Übungen fürs Home-Workout halten nicht nur deinen Körper in Bestform – sie sind auch perfekte Stimmungsaufheller!

Fällt es dir an trüben Tagen auch schwer, die nötige Motivation fürs Training und zum Sport zu finden? Ungemütliches Wetter sollte jedoch kein Grund dafür sein, auf Bewegung zu verzichten.

Mit den richtigen Fitnessübungen machst du dein Zuhause ganz einfach zur Home-Workout-Zone. Das hat in der kalten Jahreszeit besonders viele Vorteile: Durch die Bewegung schüttet unser Körper Botenstoffe wie Dopamin und Endorphine aus. Diese Stoffe sind perfekte Stimmungsaufheller und helfen dir, an tristen Tagen Abgeschlagenheit und schlechte Laune zu überwinden.

4 Tipps für dein Home-Workout als Stimmungsaufheller

Variation

Probiere immer wieder neue Fitnessübungen aus und bringe dadurch Abwechslung in deinen Trainingsplan. Variierende Trainingseinheiten bieten deinem Körper auch neue und stärkere Reize, erhöhen deine Motivation und sorgen so für gute Laune.
Tipp
Auf unserem YouTube-Kanal findest du zahlreiche Videos für einen abwechslungsreichen und herausfordernden Trainingsplan. Schau vorbei! 

Intensität

Je intensiver das Training ist, desto mehr Glückshormone werden danach ausgeschüttet. Powere dich also richtig aus! Das beugt dem Serotoninmangel an trüben Tagen vor und vertreibt schlechte Laune. Versuche es zwischendurch auch mal mit Krafttraining. Aber Achtung: Überanstrenge dich nicht, der positive Effekt des Trainings könnte sich ansonsten ins Gegenteil verkehren.
Tipp
Die Intensität deines Trainings kannst du durch das Einbeziehen von Alltagsgegenständen wie Bücher oder Wasserflaschen steigern.

Ganzkörpertraining

Die Beanspruchung großer Muskelgruppen verstärkt die Ausschüttung von Glückshormonen wie Serotonin und Noradrenalin. Ein Ganzköpertraining ist also der perfekte Stimmungsaufheller an grauen Tagen.
Tipp
Die Plank fordert deinen ganzen Körper und ist eine der beliebtesten Sportübungen. Hier zeigen wir dir drei spannende Variationen der Plank für dein Home-Workout. 

Ernährung

Belohne dich nach deinem Training mit einer ausgewogenen Mahlzeit. Die Vorfreude auf eine schmackhafte und dennoch gesunde Mahlzeit ist auch ein Stimmungsaufheller und kann deine Motivation steigern. Lass dich von den zahlreichen Rezeptideen auf go4health à la carte inspirieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Portion One-Pot-Quinoa? Dieses Gericht füllt deine Eiweiß- und Energie-Speicher nach dem Training wieder auf und unterstützt die Muskelregeneration nach dem Home-Workout.
Tipp
Kennst du schon HIIT? HIIT-Übungen bringen dich an deine körperlichen Grenzen. Du verbrennst dabei in kurzer Zeit eine Menge Kalorien und baust gleichzeitig Muskeln auf – auch bei deinem Home-Workout! Was genau HIIT ist, erfährst du hier.

Veröffentlicht in: 

Stichworte: ,

Back to top

© 2021 go4health GmbH. All Rights Reserved