Schlemmerrezept: Marinierte Hühnerkeulen auf Belugalinsen-Karotten-Salat

08.05.2017 |

Bei go4health wird heute geschlemmt: Belugalinsen gelten als besonders edel im Geschmack und entwickeln beim Garen ein nussiges Aroma, das an Maroni erinnert. Sie sind außerdem sehr gesund und mit viel Eiweiß und gesunden Kohlenhydraten ein guter Nährstofflieferant. Zusammen mit den Granatapfelkernen und der Kräutermischung entsteht hier ein besonders feines Gericht, mit dem man auch Gäste beeindrucken kann.

Wir zeigen dir hier, wie du die perfekten marinierten Hühnerkeulen auf Belugalinsen-Karotten-Salat hinbekommst!

Tipp
Belugalinsen kochen eher fest und zerfallen beim Kochen nicht so leicht wie andere Linsensorten. Sie eignen sich daher ideal für Salate oder andere Beilagen. Immer wieder hört man die Empfehlung, Belugalinsen ohne Salz zu kochen, da sie sonst nicht weich werden. Sie brauchen zwar eine etwas längere Kochzeit und bleiben auch etwas bissfester, wenn man sie mit Salz kocht – dies ist aber bei Salaten durchaus erwünscht.

Veröffentlicht in: 

Stichworte: , ,

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn!


© 2018 go4health GmbH. All Rights Reserved