Kurkuma Latte – Goldene Milch

14.11.2016 |

Es wird kälter, die Zeit der Erkältungen und Grippe hat begonnen. Um gesund durch den Herbst und Winter zu kommen ist es wichtig, sein Immunsystem zu stärken und die körpereigenen Heilungskräfte zu unterstützen. Zum Beispiel mit einem Kurkuma Latte. go4health beschreibt, was die „Goldene Milch“ so besonders macht, welche Eigenschaften sie hat und wie man diese zubereitet.

Goldene Milch

Kurkuma, auch Indischer Safran, Gelbwurz oder gelber Ingwer genannt, ist der Star unter den Gewürzen. Der stark entzündungshemmende und dadurch immunstärkende Inhaltsstoff Curcumin hat ganz besondere Eigenschaften. Curcumin kann die Verdauung regulieren, Leber, Gallenblase und das Blut reinigen, arthritische Entzündungen lindern, den Metabolismus stimulieren, Hautproblemen, Pilzen, Bakterien und Darmparasiten entgegenwirken, die Atemwege reinigen und Sodbrennen reduzieren. Zudem kann es Krebszellen zu Leibe rücken, sowohl in der Prävention als auch unterstützend während einer Therapie.

Da Curcumin kaum wasserlöslich ist, sollte es gemeinsam mit einem hochwertigen Öl, wie zum Beispiel Kokos- oder Arganöl eingenommen werden. Kombiniere es mit Pfeffer, denn durch das in ihm enthaltene Piperin kann der Körper Curcumin noch sehr viel besser aufnehmen.

Hier geht’s zum Rezept: Kurkuma Latte

Veröffentlicht in: 

Stichworte: , , , , , ,

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn!


© 2018 go4health GmbH. All Rights Reserved