Essen für die Arbeit – 4 Tipps

14.04.2020 |

Turbulente Tage am Arbeitsplatz oder im Home-Office und gesunde Ernährung lassen sich nicht miteinander vereinbaren? Natürlich geht das! Wir zeigen dir, wie gesundes Essen auch mit wenig Zeit gelingt!

(Un)gesundes Essen im Home-Office?

Zwischen Terminen, Telefonaten und Deadlines rutschen ausgewogene Mahlzeiten am Arbeitsplatz oder im Home-Office in der Prioritätenliste nach unten. Kennst du das? Wenn ja, beachte bitte: Nährstoffarme Fertigprodukte, Pizza oder Sandwiches enthalten große Mengen an versteckten und ungesättigten Fetten sowie meist viel Zucker. Diese geben dir nur kurzfristig einen Energieschub – danach rauben sie dir die Energie, die du gerade in stressigen Zeiten ganz besonders dringend brauchst!

Die mittel- bis langfristigen negativen Folgen einer ungesunden Ernährung: Übergewicht, Abgeschlagenheit und eine höhere Infektionsanfälligkeit.

Wer gesund isst, schafft mehr

Fakt ist: Sowohl unsere tägliche Leistungsfähigkeit als auch unsere langfristige Gesundheit hängen in hohem Maße davon ab, was wir essen. Gerade wenn du viel um die Ohren hast, ist es umso wichtiger, dich mit Vitamin C, Eisen, Magnesium und B-Vitaminen zu versorgen. Das gelingt dir mit frischen Lebensmitteln und gesunden, selbstgekochten Gerichten. Diese bringen dir Energie und stärken deine Nerven!

4 Tipps: Essen für die Arbeit & fürs Home-Office

Starte deinen Tag mit einem selbstgemachten Frühstück

Keine Zeit für ein aufwändiges Frühstück? Unser go4health Bircher-Müsli aus Haferflocken, Naturjoghurt und Obst kannst du ganz einfach auch am Vorabend zubereiten und am nächsten Morgen genießen. Die darin enthaltenen Zutaten sorgen für langanhaltende Konzentration, eine gute Verdauung und besonders viel Genuss. So startest du fokussiert und voller Energie in den Tag.

Zu deinem Rezept: Bircher-Müsli

 Bircher-Müsli – ein frisches, gesundes Essen für die Arbeit und auch fürs Home-Office.

Gemüse versteckt in cremigen Suppen

Es fällt dir schwer, die empfohlenen 3 Portionen Gemüse pro Tag zu essen? Dann können cremige Gemüsesuppen helfen! Wenn es schnell gehen muss, kannst du dir schon am Vortag eine go4health Power-Suppe zubereiten. Sie lässt sich in der Mittagspause ganz einfach aufwärmen und genießen.

Hier dein Rezept: Power-Suppe

 Essen für die Arbeit und fürs Home-Office lässt sich auch am Vortag zubereiten und in der Mittagspause einfach aufwärmen.

Gestalte dein Mittagessen einfallsreich

Eine schnelle, eiweißreiche und richtig leckere Hauptspeise ist unsere Zucchini-Frittata mit Mozzarella. Auch diese kannst du am Vorabend zubereiten. Sie schmeckt auch aufgewärmt fantastisch. Iss 1-2 Scheiben Vollkornbrot dazu – das stärkt dich bis zum Abend.

Zu deinem Rezept: Zucchini-Frittata mit Mozzarella

Zucchini-Frittata mit Mozzarella und Vollkornbrot ist ein ausgewogenes Essen für die Arbeit und fürs Home-Office.

Genieße vitaminreiche Shakes statt Desserts

Gerade im Home-Office ist die Lust auf Süßes speziell nach einer Hauptmahlzeit oft groß. Süßspeisen enthalten viele (unnötige) Kalorien und können zu Heißhunger und in Folge zu Übergewicht führen. Unser go4health Beeren-Shake ist eine tolle und erfrischende Alternative. Er eignet sich nicht nur als gesundes Dessert – auch als blitzschnelles Frühstück oder Zwischenmahlzeit ist er ein Genuss.

Hier dein Rezept: Beeren-Shake

Essen für die Arbeit – auch im Home-Office – muss nicht aufwendig sein. Ein Beeren-Shake geht schnell und bringt Energie!

Unser Fazit

Achte auf eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung. Selbstgemachte Gerichte versorgen deinen Körper und Geist mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen und bilden eine optimale Basis für einen produktiven und leistungsstarken Tag!

Veröffentlicht in: 

Stichworte: , , ,


© 2020 go4health GmbH. All Rights Reserved