Anis

Anis

17. Februar 2017

Anis hilft mit seinen ätherischen Ölen, Flavonoiden und Vitamin C bei Verdauungsbeschwerden wie Blähungen und bei grippalen Infekten. Das heilende Gewürz wächst von Juli bis August in gemäßigten Klimazonen, wirkt schleimlösend, antibakteriell und krampflösend. ... weiterlesen

Basilikum

Basilikum

Basilikum ist eine wertvolle Heilpflanze, die durch ihren Inhaltsstoff Linalool sowohl entzündungshemmend als auch beruhigend wirkt. Es fördert die Verdauung und stärkt das Nervensystem. Das Gewürz mit seinem milden Aroma eignet sich ausgezeichnet für Saucen, Dressings und im Salat. ... weiterlesen

Chinakohl

Chinakohl

Mit seinem Inhaltsstoff Sinigrin gilt Chinakohl als besonders bekömmliche Kohlsorte und ist daher für Schonkost geeignet. Chinakohl wirkt sowohl verdauungsfördernd als auch antientzündlich. Mit seinem dezenten Geschmack eignet sich Chinakohl für Eintöpfe, als Suppe oder auch roh als Salat. ... weiterlesen

Dill

Dill

Dill wirkt besonders beruhigend und verdauungsfördernd. Das liegt unter anderem an dem Inhaltsstoff Carvon. Das herb-süße Würzkraut kann von Juni bis September in unseren Breitengraden gesammelt werden und eignet sich zur Verarbeitung zu Tee, zum Verfeinern von Salaten, Suppen, Saucen und Fischgerichten. ... weiterlesen

Jalapeño

Jalapeño

Die Jalapeño enthält die bioaktiven Inhaltsstoffe Capsaicin und Vitamin C, welche durchblutungsfördernd und als Schutz vor Infektionen und Verdauungsproblemen wirken. Jalapeños wirken darüber hinaus schleimlösend und antibakteriell. Die scharfe Paprikasorte ist eine wichtige Zutat in vielen mexikanischen Speisen, pikanten Eintöpfen, Suppen und Saucen. ... weiterlesen

Johannisbeere

Johannisbeere

Schwarze und rote Johannisbeeren schmecken nicht nur wunderbar als Snack, Saft und Marmelade. Aufgrund des Stoffes Pektin wirken sie darüber hinaus verdauungsfördernd und cholesterinsenkend. Die Johannisbeere ist reich an Kalium, Zitronensäure und Vitamin C. ... weiterlesen

Lauch

Lauch

Lauch fördert unsere Verdauung und wirkt durch seine schwefelhaltigen ätherischen Öle entzündungshemmend. In der Küche findet er Verwendung als Beilage zu Fisch und Fleisch oder in Gemüsegerichten. Das beliebte Gemüse ist von Januar bis Ende Mai frisch aus heimischen Gärten erhältlich. ... weiterlesen

Möhre

Möhre

Das gesunde Gemüse mit dem bioaktiven Inhaltsstoff Pektin quillt im Verdauungstrakt etwas auf und fördert die Verdauung. Das Wurzelgemüse mit seinem kräftigen, süßen Geschmack eignet sich hervorragend als Snack zwischendurch. Ebenso können Möhren oder Karotten zu einem Saft, Salat oder Kuchen verarbeitet werden. ... weiterlesen

Petersilie

Petersilie

Petersilie verfeinert nicht nur viele herzhafte Speisen, grüne Smoothies und Suppen, sondern wirkt nebenbei auch noch als natürliches Anti-Aging-Mittel! Außerdem hat Petersilie eine entzündungshemmende und verdauungsfördernde Wirkung. ... weiterlesen

Quitte

Quitte

Quitten sind reich an Ballaststoffen, Flavonoiden, Gerbsäure, Schleimstoffen und Amygdalin. Sie wirken positiv auf den Verdauungstrakt, schützen vor Herz-Kreislauferkrankungen und können das Krebswachstum hemmen. Quitten weisen eine nahe Verwandtschaft zu Äpfeln und Birnen auf. ... weiterlesen

1 2

© 2018 go4health GmbH. All Rights Reserved