Low Carb Süßigkeiten für Sportler

02.07.2018 |

Süßes macht dick, raubt deine Energie und ist arm an Nährstoffen? Nicht mit selbstgemachten Low Carb Naschereien! Wir zeigen dir, wie du von süßen Leckereien sogar profitieren kannst.

Ist Sport ein fixer Bestandteil deines Lebens? Ist dir dein Körper wichtig? Möchtest du deine Leistung steigern oder abnehmen? Und: Hast du immer wieder Lust auf Süßes, aber deine Vorsätze machen dir wieder mal einen Strich durch die Rechnung? Solange, bist du dann doch den Riesen-Eisbecher löffelst und es bereust?

„Normale“ Süßigkeiten als Leistungs-Killer

Eine kleine Beruhigung vorweg: Die Vorliebe für den süßen Geschmack ist uns allen angeboren. Du bist also nicht alleine! Immer wieder überfällt uns – manche mehr, manche weniger – der Heißhunger auf Süßes. Wenn du regelmäßig sportlich aktiv bist, dann darfst du auch immer wieder einmal naschen, was du möchtest. In Summe solltest du aber auch bei regelmäßiger Bewegung auf die Auswahl der Süßigkeiten achten.

Denn gewöhnliche Süßigkeiten enthalten Inhaltsstoffe, die für deine sportliche Leistung nicht gerade förderlich sind:

  • Die hohen Mengen an Zucker führen zu Blutzuckerschwankungen, Heißhungerattacken und können die Gewichtsabnahme erschweren.
  • Die Extraportion Fett ist schwer verdaulich und liegt deshalb lange im Magen, das kann während des Sports zu Beschwerden wie Übelkeit und Leistungsminderung führen.
  • Wenig Eiweiß hindert den Muskelaufbau und die Regeneration der beanspruchten Muskelfasern. Deine Muskulatur besteht größtenteils aus Eiweiß!
  • Fehlende Mineralstoffe wie Magnesium beeinträchtigen die Muskelversorgung und Regeneration. Kalzium benötigst du für starke Knochen, die vor allem auch beim Sport wichtig sind.

Low Carb Süßigkeiten – So geht’s

Schoko-Protein-Kugeln mit Mandelsplittern sind nährstoffreiche Low Carb Süßigkeiten für Sportler.

Unsere Low Carb Süßigkeiten sind gesunde Alternativen zu zuckerreichen Kalorienbomben. Sie schmecken nicht nur süß und köstlich, sondern liefern dir auch lang anhaltende Energie und viele Nährstoffe, die dein Körper braucht. Und das bei vollem Geschmack!

Es klingt fast unglaublich, ist aber wahr: Unsere Low Carb Süßigkeiten sind proteinreich und kohlenhydratarm, wodurch sie zum Erhalt deiner Muskulatur beitragen. Zudem bremsen sie im Vergleich zu gewöhnlichem Naschen den Fettstoffwechsel nicht. Durch ihren niedrigen Zuckergehalt wird weniger Insulin ausgeschüttet, was dich vor der nächsten Heißhungerattacke bewahrt. Sie enthalten deutlich mehr Ballaststoffe, die deinen Darm gesund und deine Verdauung in Schwung halten.

Bereite dir deine Süßigkeiten einfach selbst zu – es ist ganz einfach!

Das sind die Basics für deine Low Carb Süßigkeiten: 

  • Magerquark
  • Naturjoghurt
  • Low-Carb-Mehle
  • frische Früchte
  • Birkenzucker
  • Nüsse und Eier

Probiere unsere folgenden Rezepte für Low Carb Süßigkeiten: 


Unser Fazit

Gerade beim Sport benötigt dein Körper lebensnotwendige und leistungssteigernde Mineralien und Vitamine. Zu viel Zucker und Fett können deine Leistung mindern und dich an deiner Zielerreichung, wie z.B. Abnehmen, hindern. Nicht jedoch die go4health Low Carb-Süßigkeiten!

Veröffentlicht in: 

Stichworte: , ,

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn!


© 2018 go4health GmbH. All Rights Reserved