Icon

Stimmungstief: 3 Tipps gegen den Winterblues

29.01.2020 |

Kalte und dunkle Wintertage sind eine Herausforderung für Körper und Geist. Mit diesen 3 Tipps sagst du dem Stimmungstief den Kampf an – so hat der Winterblues keine Chance!

Im Winter ist nicht nur unser Körper, sondern auch unsere Stimmung besonderen Herausforderungen ausgesetzt. Die Sonnenstunden sind rar, es ist oft trist und kalt. Die wenigen Sonnenstunden des Tages verbringen wir zudem häufig in geschlossenen Räumen.

Dabei ist gerade das Hormon Serotonin, für dessen Produktion der Körper Sonnenlicht benötigt, für unsere Stimmung sehr wichtig. Ungesunde Ernährung und wenig Bewegung tun ihr übriges. Das schlägt vielen aufs Gemüt. Wir zeigen dir, wie du dem Winterblues entkommst.

3 Tipps gegen das Stimmungstief

Mit diesen Tipps gegen den Winterblues kommst du gut gelaunt und aktiv durch den Winter.

Bewege dich an der frischen Luft

Verbringe täglich mindestens eine halbe Stunde an der frischen Luft. Nutze die Winterzeit für saisonale Aktivitäten wie Eislaufen oder eine Schneeschuhwanderung. Das bringt Abwechslung und macht glücklich, denn beim Sport werden die Glückshormone Endorphin, Serotonin und Dopamin ausgeschüttet. Außerdem bringt die Bewegung deinen Kreislauf in Schwung und stärkt dein Immunsystem.
Saisonale Aktivitäten wie Eislaufen machen Spaß und holen dich aus dem Stimmungstief im Winter.

Iss dich glücklich

Der Glücksbotenstoff Serotonin sorgt dafür, dass wir uns gut fühlen. Im Herbst und Winter ist die Serotoninproduktion durch den Lichtmangel gehemmt. Mit Mood Food kannst du deinen Serotoninspiegel und damit deine Stimmung positiv beeinflussen. Zu den sogenannten „Gute-Laune-Lebensmitteln“ zählen beispielsweise Nüsse, Bananen, Datteln und Kakao.
Tipp
Mehr zum Thema Mood Food sowie alle Infos und Rezepte findest du hier.

Nimm dir Zeit für dich

Genieße nach einem langen Tag auch mal das Gefühl, dass du bereits produktiv und aktiv warst. Nimm dir Zeit für deine Lieblingsserie, eine Zeitung oder ein Buch. Sieh dir einen guten Film an oder höre das neue Album deines Lieblingskünstlers. Schalte dein Mobiltelefon lautlos, atme tief und ruhig und mache eine Mentalübung aus der go4health App. Damit füllst du deine Energiespeicher und startest gut gelaunt in den nächsten Tag.

Alle diese Vorschläge helfen dir dabei, den Kopf freizubekommen und neue Energie zu sammeln. Weitere Empfehlungen für deine tägliche Auszeit findest du auch hier.


Unser Fazit Fazit

Gerade im Winter ist das Stimmungstief meist nicht weit. Mit ausreichend Bewegung, Gute-Laune-Essen und etwas Zeit für dich kannst du dem Winterblues erfolgreich entgegenwirken!
Back to top

© 2020 go4health GmbH. All Rights Reserved