Icon

Happy Food – Iss dich glücklich!

13.04.2021 |

Gute Laune zum Essen? Manche Lebensmittel sind wahre Stimmungsaufheller: Sie versorgen den Körper mit Glückshormonen und schaffen Glücksmomente. Probiere dich durch dieses Happy Food & genieße!

Wenn wir lachen, Spaß haben oder uns einfach wohlfühlen, steckt der Glücksbotenstoff Serotonin dahinter. Ein weiterer wichtiger Baustein für gute Laune ist die Aminosäure L-Tryptophan, da sie dafür sorgt, dass mehr Serotonin im Körper freigesetzt wird. Ihr Ausgangsstoff Tryptophan steckt in Sojabohnen, Cashewnüssen, Eiern, Bananen, Datteln oder auch Sonnenblumenkernen. Für den entsprechenden Prozess in unserem Körper sind darüber hinaus Stoffe wie Zink, B-Vitamine und Kohlenhydrate notwendig. Setze auf Happy Foods voller Vitalstoffe und sorge für Glücksmomente in deinem Alltag!

Happy Food: 4 Gute-Laune-Macher

Mit diesen Mood Foods hat der Serotoninmangel keine Chance. Gönne dir selbst eine Portion Glückshormone ganz nach deinem Geschmack:

Schokolade

Schokolade gilt als besonders beliebtes Happy Food. Aus gutem Grund: Durch den hohen Zuckeranteil wird der Serotoninspiegel im Gehirn angehoben. Außerdem erhöht die Kombination aus Fett und Kohlenhydraten den Anteil des Glücksbausteins Tryptophan im Blut. Es stimmt also: Schokolade macht glücklich! Achte aber darauf, nicht zu viel zu essen: Zucker und Kalorien sorgen nicht nur für Glückshormone, sondern auch für unliebsamen Hüftspeck.
Tipp
Lieber gute Laune zum Trinken? Versuche es mit unserem go4health Kokos-Kakao!

Nüsse und Samen

Diese Energielieferanten sind nicht nur ideale gesunde Snacks für unterwegs, sie liefern auch Omega-3-Fettsäuren und Tryptophan. Dadurch steigern die kleinen Kraftpakete die Produktion des stimmungsaufhellenden Glückshormons Serotonin. Die enthaltenen Vitalstoffe Kalium und Magnesium beruhigen außerdem deine Nerven.

Bananen

Auch Bananen liefern jede Menge Anti-Stress-Mineralien wie Magnesium und Kalium. Zudem enthält die exotische Frucht Tryptophan sowie das Nervenvitamin B6 und ist reich an Kohlenhydraten. Bananen sind dadurch optimale Stimmungsaufheller. Ein weiterer Vorteil: Im Gegensatz zu Schokolade wirkt sich dieses Happy Food nicht so schnell auf dein Gewicht aus.
Tipp
Probiere diesen exotischen Smoothie für flüssige Glücksmomente zwischendurch. 

Chili, Curry & Cayennepfeffer

Curry, Chili und Cayennepfeffer enthalten den natürlichen Scharfstoff Capsaicin. Dieser ist ein kleines Wundermittel: Er kurbelt den Kreislauf an und die Schärfe im Mund löst im Gehirn ein Schmerzsignal aus. Als Trost schüttet das Gehirn Endorphine, also körpereigene Glückshormone, aus und die Stimmung steigt! Die Wissenschaft spricht dabei vom „High-Pepper-Effekt“. Eine ähnliche Wirkung erreichst du auch mit Ingwer und Meerrettich. Bringe deine Endorphine mit unserem scharfen Sattmacher zum Tanzen!

Unser Fazit Fazit

Egal, ob schokoladig, nussig oder scharf: Happy Food macht glücklich! Verwöhne dich selbst mit kulinarischen Glücksmomenten und sorge so für eine kurze Auszeit vom Alltag.

Veröffentlicht in: 

Stichworte: ,

Back to top

© 2021 go4health GmbH. All Rights Reserved