Richtig aufwärmen

01.09.2017 |

Warm-up, Workout and Cool down – das sind die drei Komponenten eines ausgeglichenen Trainings! Besonders im Herbst ein Thema, wenn die Temperaturen fallen. Dein Körper braucht umso mehr ein ausgewogenes Aufwärm­programm. Erfahre mehr über die Vorteile des Aufwärmens und probier das go4health Warm-up vor deinem nächsten Training aus.

Warm-up

Oft unterschätzt aber essentiell: das Aufwärmen! Du musst dein „System erst hochfahren“ – ganz besonders vor intensiven Sporteinheiten solltest du richtig aufwärmen. Warum eigentlich?

  • Du kurbelst deinen Kreislauf an, bringst ihn auf Betriebstemperatur.
  • Dein Puls kommt auf Touren, damit fällt das Training leichter.
  • Du aktivierst Muskeln, Sehnen und Bänder und reduzierst damit deine Verletzungsgefahr.
  • Du machst deinen Kopf frei und stellst dich dabei optimal auf das Training ein. 

Nimm dir 15 bis 20 Minuten, damit du optimal aufgewärmt bist.

So wärmst du richtig auf:

  • Beginne mit leichtem Cardiotraining: Radfahren, zügig gehen, einschwimmen, langsam joggen, Hampelmänner, etc.
Nimm dir 15 bis 20 Minuten, damit du optimal aufgewärmt bist.
  • Mache dynamische Gymnastik und mobilisiere deine Gelenke. Mit Arm-,Schulter-, Ellenbogen, Knie- und Fußkreisen z.B.
Armkreise wärmen die Schultergelenke auf.
  • Schwinge stehend ein Bein vor und zurück. Wechsle dann die Seite.
Die Beine zu schwingen bringt das Blut zum Zirkulieren und weckt die Muskeln auf.
  • Steh aufrecht und drehe mit verschränkten Armen deinen Oberkörper langsam nach links und rechts.
Wirbelsäule und Rumpfmuskulatur werden durch Verwringen aktiviert.
  • Führe lockere Laufgymnastik (rückwärts laufen, Fersen zum Po, oder Knieheben) durch vor deiner Ausdauereinheit.
Beim Joggen die Knie hoch heben aktiviert den Laufapparat.
  • Mache Kräftigungsübungen mit wenig Gewicht vor deinem Krafttraining wie z.B. im Stand dein Bein seitlich nach innen und außen abheben.
Leichte Kräftigungsübungen bereiten ideal vor.
  • Starte dein Training. Viel Erfolg und Spaß!

 

Veröffentlicht in: 

Stichworte: , ,

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn!


© 2019 go4health GmbH. All Rights Reserved