Abnehmen im Schlaf – funktioniert das?

30.10.2018 |

Abnehmen, ohne sich anzustrengen – und zwar ganz nebenbei im Schlaf. Kann das funktionieren? Wir haben das Programm „Schlank im Schlaf“ von Dr. Detlef Pape unter die Lupe genommen.

Schlank im Schlaf (SIS) – Was ist das?

Ernährungsmediziner Dr. Pape nennt die von ihm entwickelte Ernährungsweise „Insulintrennkost“. Dabei werden kohlenhydratreiche Mahlzeiten von jenen, die tierisches Eiweiß enthalten, streng getrennt.

Der Grund: Nach kohlenhydratreichen Mahlzeiten schüttet unser Körper das Hormon Insulin aus. Der Signalstoff hilft dem Körper dabei, Kohlenhydrate aus dem Blut in die Zellen zu transportieren.

Enthält eine kohlenhydratreiche Mahlzeit zusätzlich tierisches Eiweiß, produziert der Körper noch mehr Insulin. Diese hohe Insulinmenge führt laut Dr. Pape zu vermehrter Fetteinlagerung.

Er rät in seinem Buch „Schlank im Schlaf“ dazu, abends auf kohlenhydratreiche Lebensmittel zu verzichten, um langfristig abzunehmen.

So funktioniert das „Abnehmen im Schlaf“-Prinzip nach Dr. Pape

Morgens

Da sich deine Energiespeicher über Nacht entleert haben, solltest du sie morgens mit Kohlenhydraten auffüllen. Dazu eignen sich Müsli, Vollkornbrot, Obst, Fruchtsaft, Nussmus, Gemüseaufstrich, Avocado und pflanzliches Eiweiß, wie Sojajoghurt. Meide jedoch tierisches Eiweiß wie Milch, Quark, Joghurt, Butter, Käse und Wurst.

Wir empfehlen dir unser wärmendes go4health Porridge oder das köstliche Birnen-Nuss-Müsli.

Willst du im Schlaf abnehmen, solltest du darauf achten, was du frühstückst.

Mittags

Mittags darfst du laut Dr. Pape Kohlenhydrate, Fette und tierisches Eiweiß kombinieren. Natürlich kommt es dabei auf die Menge an: Achte bewusst auf dein Sättigungsgefühl. Als vollwertiges Mittagessen eignen sich das würzige go4health Barbecue-Rosmarin-Huhn oder der Veggie Burger.

Abends

Eiweißreiche und kohlenhydratarme Kost bereitet deinen Körper optimal auf den Fettabbau während des Schlafens vor. Greife abends zu Fisch, Fleisch, Eier, Tofu, Seitan und stärkefreiem Gemüse wie Zucchini oder Tomaten. Laut Dr. Pape sollte auf Kohlenhydrate wie Obst, stärkehaltiges Gemüse, Nudeln, Reis, Hülsenfrüchte und Getreideprodukte hingegen verzichtet werden. Als optimales Abendessen eignen sich der Low Carb Asia-Wok und die vitaminreiche 10-Minuten-Bowl.

Wer abnehmen will, sollte abends Kohlenhydrate vermeiden.

Dr. Papes Empfehlungen zum Abnehmen

  • Lege zwischen deinen Mahlzeiten eine 5- bis 6-stündige Pause ein. Das unterstützt den Fettabbau, da der Insulinspiegel sinkt.
  • Verzichte unbedingt auf „versteckte“ Zwischenmahlzeiten wie z.B. Milch im Kaffee.
  • Vermeide tierisches Eiweiß zum Frühstück. Statt Kuhmilch kannst du z.B. Getreidemilch (aus Soja, Dinkel oder Reis) oder Nussmilch (Mandel, Haselnuss etc.) verwenden.
  • Bewegung an der frischen Luft verstärkt und fördert den Fettabbau!

SIS – Wirksamkeit und Wissenschaftliche Einschätzung

Die Empfehlungen aus Dr. Papes Programm basieren auf einer abwechslungsreichen und vollwertigen Mischkost. Ohne Pausen zwischen den Mahlzeiten ist die Wirksamkeit der Abnehmprogramms nicht gewährleistet. Das hormonelle Gleichgewicht, das zum Abnehmen im Schlaf führen soll, ist darüber hinaus von der eigenen, individuellen Energiebilanz abhängig. Bedenke, nur wenn du ein tägliches Kaloriendefizit erreichst (max. 500 kcal/Tag), wird dein Körper die fehlende Energie aus deinen Fettreserven bereitstellen.


Unser Fazit

Das SIS – Programm bietet eine abwechslungsreiche und vollwertige Ernährung. Für eine eindeutige und nachweisbare Wirksamkeit fehlen derzeit jedoch noch ausreichende Belege und vor allem Langzeitstudien. 

Veröffentlicht in: 

Stichworte: , ,

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn!


© 2019 go4health GmbH. All Rights Reserved