Spaß und Sport bei Hitze

06.08.2020 |

Hitze macht träge? Von wegen! Der Sommer ist ideal für Aktivität, Spaß und Sport. Finde deine Sportart für den Sommer – ganz egal, ob auf dem Wasser oder an Land. So macht Sport bei Hitze Spaß.

Du bist auf der Suche nach der idealen Sommeraktivität? Diese Sportarten für den Sommer verbinden Bewegung und Spaß und bringen Abwechslung in dein Freizeitprogramm – im Wasser und an Land. Sport wird dadurch auch bei Hitze zum Sommervergnügen.

Sportarten für Landratten

Mit lauen Nächten und vielen Sonnenstunden bietet der Sommer die perfekte Möglichkeit, um deine Umgebung besser zu erkunden. Diese 3 Aktivitäten halten dich auf Trab und bei guter Laune:

  • Sightjogging: Du gehst gerne joggen? Verbinde deinen nächsten Lauf mit einer Runde Sightseeing. Bestimmt gibt es in deiner Stadt oder Gegend noch unerforschte Ecken. Lasse dich beim Laufen einfach treiben.
  • Wandern: Nicht jeder mag Sport bei Hitze. Kühle, frische Luft schafft bei hohen Temperaturen Abhilfe. Sorge mit einer Wanderung in die Berge oder durch den Wald für eine Abkühlung und atme durch!
  • Inlineskaten: Die Idee der rollenden Schuhe gab es schon im 18. Jahrhundert. Inlineskaten ist ein Ganzkörperworkout, bei dem du bis zu 500 kcal pro Stunde verbrennst. Gleichzeitig erkundest du deine Umgebung mit ganz viel Spaß.
Tipp
Verlagere dein Workout im Sommer nach draußen! Bewegung im Freien stärkt das Immunsystem. In diesem Video zeigen wir dir die besten Übungen für dein Outdoortraining.

Sportarten für Wasserratten

Das kühle Nass ist im Sommer für Sport bei Hitze besonders verlockend und bietet eine willkommene Erfrischung. Außerdem sorgen diese Wassersportarten für eine Extraportion Spaß.

  • Stand-Up-Paddling: Die Ursprünge des heutigen Stepaddelns liegen in Tahiti. Kein Wunder also, dass dabei auch an heimischen Gewässern Urlaubsfeeling aufkommt. An das Paddel, fertig, los!
  • Kanu oder Kajak fahren: Ob geschlossenes oder offenes Boot, Wildwasser oder stilles Gewässer, alleine oder mit Freunden – beim Kajak oder Kanu fahren ist für Abwechslung und Abkühlung gesorgt.
  • Schwimmen: Die klassische Sommeraktivität darf natürlich nicht fehlen. Beim Schwimmen verbindest du Spaß und Abkühlung mit einem effektiven Ganzkörpertraining. Dabei verbrennst du bis zu 600 kcal pro Stunde. Also der ideale Sport bei Hitze und für die Sommerfigur!
Tipp
Tipp: Du verbringst deinen Sommerurlaub zuhause? Mit diesen 5 Tipps kommt auch in gewohnter Umgebung Urlaubsfeeling auf. 

Darauf solltest du beim Sport bei Hitze achten:

  • Genügend Flüssigkeit: Als Faustregel gilt: 30 bis 35 ml Flüssigkeit pro Kilogramm Körpergewicht. Bei einem Körpergewicht von 70 kg sind das rund 2,1–2,4 Liter am Tag. Bei sportlichen Aktivitäten oder wenn du ins Schwitzen kommst, solltest du deine Wasserzufuhr erhöhen.
  • Sonnenschutz: Deine Haut ist dein größtes Organ – schütze es! Je nach Hauttyp kann sich deine Haut nur 10–30 Minuten lang selbst vor der Sonne schützen. Verwende genug Sonnencreme mit dem passendem Lichtschutzfaktor – auch dann, wenn du dich im Schatten aufhältst oder es bewölkt ist.
  • Sicherheit: Achte bei allen Aktivitäten auf deine Sicherheit. Egal, ob Helm, Schwimmweste oder Sturzprotektoren: Hauptsache, du bist sicher!

Veröffentlicht in: 

Stichworte: , ,


© 2020 go4health GmbH. All Rights Reserved