Icon

Spaß und Sport für Kinder

13.05.2021 |

Sport machen mit Kindern? Na klar! Sport für Kinder macht Spaß und sorgt für Abwechslung und Bewegung im Alltag. Nebenbei förderst du auch die Gesundheit deiner Kinder. Wir zeigen dir, wie’s gelingt.

Neben der Arbeit, Kinderbetreuung und diversen Alltagsherausforderungen bleibt oft zu wenig Zeit für Sport. Jedoch ist Bewegung besonders in stressigen Zeiten für die gesamte Familie wichtig. Macht daher den Familiensport zum gemeinsamen Erlebnis und genießt den Sportspaß für Groß und Klein! Mit den richtigen Sportarten wird Sport für Kinder zum Vergnügen und hält die Familie gleichzeitig fit und gesund. Wir zeigen dir, worauf es beim Sport für die ganze Familie ankommt. 

Outdoor-Sportarten für Kinder

An der frischen Luft hat Sport für Kinder besonders viele Vorteile: Die Bewegung im Freien stärkt das Immunsystem, verbessert die Sauerstoffversorgung und fördert die Gesundheit. Mit diesen Sportarten verbindet ihr Sport und Spaß für die gesamte Familie:

Wandern:

Wanderungen in der Natur sind durch die vielen Eindrücke ein Erlebnis für die ganze Familie. Beim Wandern als Sport für Kinder steht die körperliche Anstrengung meist nicht im Vordergrund. Die Kinder-Fitness wird trotzdem gefördert!

Radfahren:

Radfahren ist der Klassiker für den Familiensport. Diese Sportart ist vor allem bei Familien mit etwas älteren Kindern sehr beliebt. Hier gilt es, das Tempo an die Kleinsten in der Gruppe anzupassen. Erwachsene trainieren dabei ihre Ausdauer, für die Kleinen steht vor allem das Training von Balance und Konzentration im Vordergrund.

Trampolinspringen:

Trampolinspringen ist bei Groß und Klein beliebt und sorgt für eine Menge Glückshormone. Da dabei rund 400 Muskeln beansprucht werden, ist Springen ein Ganzkörpersport. Wichtig: Erwachsene sollten sich vor dem Springen unbedingt aufwärmen, da sonst die stabilisierenden Muskeln um die Wirbelsäule verkrampfen können.

Sport für Kinder zuhause

Spielt das Wetter nicht mit oder habt ihr Lust auf ein Kurz-Workout, könnt ihr als Familie auch zuhause Sport machen. Dabei sind eurer Fantasie keine Grenze gesetzt. Ob entspannendes Yoga am Abend, ein Gleichgewichtstraining für zwischendurch oder eine sportliche Familien-Challenge: Sorgt auch in den eigenen vier Wänden für Abwechslung, Sport und Spaß!

Folgende Übungen eignen sich besonders gut für ein Familien-Home-Workout: 

Hampelmänner:

Diese Ganzkörperübung regt das Herz-Kreislauf-System an und verbessert die Ausdauer, Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeiten.

Einbeinstand:

Mit dem Einbeinstand können sowohl Kinder als auch Erwachsene das eigene Gleichgewicht trainieren. Erhöht den Schwierigkeitsgrad, indem ihr die Übung auch mit geschlossenen Augen versucht.

Plank:

Der Plank kräftigt und stabilisiert den gesamten Körper. Rücken-, Schulter- und Gesäßmuskulatur stehen dabei im Vordergrund. Aus dieser Übung lässt sich auch gut eine Challenge für Groß und Klein machen: Wer hält am längsten durch?
Wichtig: Beim Sport für Kinder ist die korrekte Ausführung wichtiger als die Dauer des Workouts. Gib darauf besonders acht!

Veröffentlicht in: 

Stichworte: ,

Back to top

© 2021 go4health GmbH. All Rights Reserved