Motivation steigern – so geht’s!

06.03.2019 |

Deine Motivation versteckt sich so gut, dass du sie selbst nicht mehr findest? Die go4health Gesundheitsmanager haben Tipps für dich zusammengestellt, damit du deine Motivation steigern kannst.

Du willst mehr Laufen gehen, dich gesünder Ernähren, öfters Entspannen und deinem Körper Gutes tun?

Wir versichern dir: Dieses Jahr schaffst du den Sprung vom Couchpotatoe zum sportlichen Vorbild für deine Freunde, Familie oder Kollegen. Genau so, wie du es dir vorgenommen hast! Deine Gesundheit als Ziel vor Augen zu haben ist gut. Damit auch die Durchführung langfristig klappt, beachte unsere go4health Tipps:

Motivation steigern durch Planung

Plane bereits im Voraus, wann du in der kommenden Woche deine Trainings absolvieren möchtest. So können dir keine Termine dazwischen kommen. Denk daran, wie gut du dich nach dem Sport fühlst und wie viel fitter du schon bald sein wirst!
Tipp
Nutze deine täglichen Wegstrecken wie zum Beispiel deinen Arbeitsweg. Gehe zu Fuß und sammle so Schritte

Motivation steigern durch Musik

Kreiere deine eigene Power-Playlist für dein Workout. Füge motivierende Beats für das Krafttraining, ruhige Musik zum Dehnen und rhythmische Klänge für deine Ausdauersession in deine Playlist hinzu.
Tipp
Mit Musik fällt dir dein Workout leichter und die Motivation bleibt hoch. 

Motivation steigern durch Belohnung

Auch die Aussicht auf ein leckeres Essen nach dem Sport kann deine Motivation steigern. Verbinde das Anstrengende mit dem Angenehmen. Belohne dich nach dem Workout oder probiere unseren Post-Workout Snack! Diese Snacks helfen dabei, Muskelkater vorzubeugen.

Unser Fazit

Wenn du deinen Rhythmus gefunden hast und du sportliche Betätigung als fixen Bestandteil in deinen Alltag integriert hast, wird deine Motivation hoch bleiben. Der Endorphinkick, den Sport bringt, wird dir bestimmt gefallen.

© 2020 go4health GmbH. All Rights Reserved