Icon

Hitzewelle: 5 effektive Tipps

14.07.2021 |

Die nächste Hitzewelle rollt an und du bist verzweifelt auf der Suche nach etwas Abkühlung? Genieße auch die heißesten Tage des Jahres und sorge mit unseren 5 Tipps gegen Sommerhitze für Erfrischung!

Sommer, Sonne, Hitze – es häufen sich die Tage, an denen sehr hohe Temperaturen herrschen. Die Folgen sind nicht immer positiv: Viele macht die Hitzeerschöpfung müde und schlapp, denn Hitze bedeutet Schwerstarbeit für unseren Körper. Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel und körperliche Erschöpfung sind unangenehme Begleiter der Sommerhitze. Lass dich mit diesen Tipps nicht von der Hitzewelle aus der Bahn werfen.

5 go4health Tipps für die Hitzewelle

Nicht jeder reagiert auf die Sommerhitze gleich, deswegen ist es besonders wichtig, deine eigenen Grenzen zu kennen. Diese Tipps helfen dir, der Hitzeerschöpfung vorzubeugen:

Trage helle und luftige Kleidung

Luftige Naturstoffe wie Baumwolle und Leinen sowie helle Kleidung nehmen die Sommerhitze weniger stark auf. Dadurch musst du einerseits weniger stark schwitzen und vermeidest andererseits einen Hitzschlag durch das Aufstauen von Wärme. Verzichte während einer Hitzewelle deswegen auf enge und dunkle Kleidung.

Halte Innenräume möglichst kühl

Halte tagsüber alle Fenster geschlossen und verdunkelt. Lüfte zur Erfrischung morgens und abends, wenn die Temperaturen niedriger sind. Hänge deine Wäsche während einer Hitzewelle nach Möglichkeit draußen auf: Feuchte Kleidung sorgt für eine erhöhte Luftfeuchtigkeit, die von deinem Körper als wärmer als trockene Luft empfunden wird. Schalte auch alle nicht benötigten Elektrogeräte ab, da diese die Räume zusätzlich aufheizen.

Versorge dich mit ausreichend Flüssigkeit

An normalen Tagen solltest du täglich mindestens 1,5 Liter Wasser trinken. Bei hohen Temperaturen erhöht sich dein Flüssigkeitsbedarf auf das Drei- bis Vierfache. Außerdem verliert unser Körper durch das Schwitzen wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente. Hier hilft ein selbstgemachtes Elektrolytgetränk: Mische 150 ml Orangensaft, 150 ml Apfelsaft, 750 ml Leitungswasser oder stilles Mineralwasser mit einer Messerspitze Salz. Auf Alkohol solltest du bei Hitze übrigens möglichst verzichten.
Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist während einer Hitzewelle essenziell.
Tipp
Probiere auch erfrischendes Kräuterwasser! Die ätherischen Öle aus Minze, Limetten oder Zitronen kühlen von innen. Probiere dafür beispielsweise unsere Minzlimonade von go4health à la carte.

Iss leichte Kost

Zu den wichtigsten Tipps gegen Hitze zählt leichtes Essen. Vermeide schwere Gerichte, die viel Fett enthalten und schwer verdaulich sind, um der körperlichen Erschöpfung entgegenzuwirken. Ideal sind Salate, Obst und viel Gemüse.

Nimm ein Bad

Es gibt verschiedene Arten von Bädern, die gegen die Sommerhitze helfen: die klassische Erfrischung im Freibad oder am See, ein kühles Fußbad, das den Kreislauf in Schwung bringt oder ein entspannendes Waldbad, das für schattige Abkühlung im Wald sorgt. Genieße die erfrischende Auszeit.
Tipp
Tauche deine Handgelenke und Unterarme über den Tag verteilt immer wieder in kaltes Wasser und verschaffe dir so kurzfristig eine Abkühlung von der Sommerhitze.

Veröffentlicht in: 

Stichworte: ,

Back to top

© 2021 go4health GmbH. All Rights Reserved