Training mit Widerstandsband: So geht’s!

05.07.2018 |

Du liebst Sport und möchtest deine Übungen intensivieren sowie deine Beweglichkeit verbessern — das aber ohne Zusatzgewichte? Dann empfehlen wir dir Bewegungseinheiten mit einem Widerstandsband!

Das Training mit einem Widerstandsband hat viele Vorteile! Das Widerstandsband bietet deinem Körper neue Bewegungsreize und erhöht somit die Kraftaufwendung für deine Muskulatur. Das heißt: Intensiveres Training ganz ohne Zusatzgewichte! Das Widerstandsband arbeitet mit angepasstem Widerstand: Je weiter und ausführlicher die Bewegung durchgeführt wird, desto größer der Widerstand. Und das Beste: Es ist egal, ob du Anfänger oder Fortgeschrittener bist — Widerstandsbänder eignen sich für jedes Fitness-Level!

Die Vorteile vom Training mit Widerstandsband

  • Deine Muskelfasern werden durch den veränderten Widerstand des Bandes unterschiedlich stark gereizt. Dadurch werden nicht nur deine Muskeln trainiert, sondern auch neue Bewegungsmuster im Gehirn erprobt.
  • Übungen mit dem Widerstandsband sind sehr vielseitig! Von der Verbesserung der Beweglichkeit im Schulterbereich bis zur Kräftigung unterschiedlicher Muskelgruppen ist alles möglich.
  • Du kannst mit deinem Widerstandsband überall und wann immer du möchtest trainieren!

Unsere Top 3 Übungen mit Widerstandsband

Dehnung der Rotatorenmanschette

Die Rotatorenmanschette bezeichnet eine Muskelgruppe an der Rückseite des Schultergelenks. Ob durch langes Sitzen oder Überbelastung beim Sport — Schulterbeschwerden können viele Auslöser haben. Da diese Muskelgruppe im Alltag meist abgeschwächt und die Beweglichkeit eingeschränkt ist, ist es wichtig, die Beweglichkeit im Schulterbereich zu trainieren. Das geht mit einem Widerstandsband hervorragend!

Training mit dem Widerstandsband: Verbesserung der Beweglichkeit im Schulterbereich.

Ausführung: Fasse das Widerstandsband mit deiner rechten Hand und lasse es hinter dem Kopf nach unten hängen. Dein Ellbogen zeigt dabei zur Decke. Greife mit der linken Hand nach dem Widerstandsband. Zieh nun mit dem linken Arm das Widerstandsband nach unten, bis du im rechten Arm eine Dehnung spürst.

Effekt: Mit dieser Übung dehnst du deine Muskelgruppe an der Rückseite des Schultergelenks. Dis hilft einer gekrümmten Sitzposition vorzubeugen und lindert Beschwerden im Schulterbereich bzw. hilft diese zu vermeiden.

Stabilitäts- und Krafttraining

Dein Widerstandsband kann als Unterstützung beim Stabilisationstraining sowie beim Bauch- und Po-Workout hilfreich und ergänzend sein. Somit werden nicht nur größere und umfangreiche Muskelgruppen, sondern auch kleinere, tieferliegende Muskeln gereizt!

Training mit dem Widerstandsband zur Kräftigung der Rotatorenmanschette.

Ausführung: Die Ausgangsposition ist der Vierfüßlerstand. Platziere deinen rechten Fuß in der Schleife des Widerstandsbandes (in der Höhe deines Knöchels). Mit der linken Fußsohle ziehst du nun das Widerstandsband nach oben. Wichtig: Halte deinen Bauch angespannt und achte darauf, kein Hohlkreuz zu machen!

Effekt: Mit dieser Übung stärkst du deine Gesäßmuskeln, deine rückseitige Oberschenkelmuskulatur und trainierst gleichzeitig deine Stabilität.
Stabilität: So geht das Training mit Widerstandsband.

Ausführung: Lege dich auf deine linke Seite und stütze deinen Kopf mit deinem linken Arm ab. Deine Beine führst du durch das Widerstandsband hindurch — bis zur Höhe deiner Knie. Nun hebst du dein rechtes Knie an. Deine Fußsohle bleibt auf dem Boden.

Effekt: Diese Übung stärkt deinen äußeren Oberschenkel und deine Bauchmuskeln.
Tipp
Achte immer auf die korrekte Ausführung aller Übungen um die Verletzungsgefahr zu vermeiden.

Unser Fazit

Das Widerstandsband hilft dir, deine Gelenksbeweglichkeit gezielt zu verbessern. Beim Training ist es enorm wichtig, die Bewegungen langsam und korrekt auszuführen. Zählst du während jeder Bewegungsausführung langsam bis 3, kannst du hektische und verkrampfte Bewegungsabfolgen verhindern. Bewegungsqualität geht hier vor Schnelligkeit. 

Veröffentlicht in: 

Stichworte: , ,

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn!


© 2018 go4health GmbH. All Rights Reserved