Digitaler und mentaler Frühjahrsputz

6. Mai 2016
Digitaler und mentaler Frühjahrsputz

go4health hilft dir dabei, dieses Jahr einen Frühjahrsputz der anderen Art zu machen. Nicht nur deine Wohnung soll glänzen, sondern auch deine digitale Arbeitswelt und dein mentales Zuhause werden von Staub und Altlasten befreit. Du kennst sicher das gute Gefühl, wenn alles aufgeräumt und sauber ist und du dich nach getaner Arbeit zurücklehnen kannst. Herrlich! So richtig klar Schiff machen, tut uns gut. 

Wir empfehlen dir dieses Jahr in neue Dimensionen vorzustoßen und deinen diesjährigen Frühjahrsputz auch auf deinen Computer, dein Handy und deine Gedanken auszuweiten.

So einfach geht’s:

In den digitalen Papierkorb damit

Nimm dir Zeit, deine technischen Geräte aufzuräumen und von Unnötigem zu befreien: Archiviere Fotos und wichtige Notizen und dann sei radikal: Alte Kontakte, Dokumente, Nachrichten und Programme, die du nicht mehr brauchst, kannst du löschen. Sie brauchen Speicherplatz und Akku, verlangsamen dein Gerät und halten dich unnötig auf. Überarbeite auch deinen Desktop. Nach einer Aufräumrunde ist alles gleich viel übersichtlicher! Setz den letzten Schritt und entleere auch deinen digitalen Papierkorb.

Den Kopf frei kriegen

Was du regelmäßig mit deinem Zuhause und mit deiner digitalen Lebenswelt machst, solltest du auch deinem mentalen Zuhause gönnen. In der Vergangenheit haben sich viele negative Erinnerungen und Gefühle angehäuft, die sich in deinem Gedächtnis festgesetzt haben. Aber wie mit einem vollen Desktop ist es auch mit unserer mentalen Speicherplatte: Was wir nicht brauchen, kann weg. Du musst nicht vergangene Situationen, die dich belasten, zum tausendsten Mal durchspielen. Was Vergangenheit ist, kann ruhen. Schöne Erinnerungen kannst du, so wie Fotos am Handy, archivieren. Bei allem anderen stell dir vor, wie du mit einem Besen all diese nagenden Erinnerungen wegkehrst. Nutze die Frühlingsenergien und entsorge diese Altlasten gänzlich. Wirf den Ballast über Board und schaff Platz für neue, positive Erinnerungen.

Räum diesen Frühling mal so richtig gründlich auf. Du wirst sehen wie gut du dich fühlst, nachdem du dein digitales und mentales Leben entrümpelt hast.

Bildnachweis: andresmbernal, CC by-sa 2.0

 

Veröffentlicht in: Mentale Gesundheit
Schlagwörter: , ,


© 2018 go4health GmbH. All Rights Reserved