EM Woche 4: FINALE – Dein Burgeranpfiff!

4. Juli 2016
EM Woche 4: FINALE – Dein Burgeranpfiff!

Es ist soweit: das Finale ist da! 2 Mannschaften kämpfen um den Titel. Wer wird Europameister 2016? Um das letzte Match der EM nicht nur sportlich, sondern auch kulinarisch als Highlight zu erleben, haben wir ein spezielles go4health Burgerrezept. Ein perfekt aufgestellter Burger, knusprige Pommes und leckere Saucen verwandeln den Showdown in einen köstlichen Kantersieg.

Für deinen EM-Burger brauchst du:

  • 600 g mageres Rinderhackfleisch
  • Rapsöl oder Kokosfett zum Braten
  • 8 Salatblätter
  • 4 EL Mayonnaise
  • 4 EL Ketchup oder zuckerreduziertes Ketchup
  • 2 EL schwarzer Sesam
  • 2 TL Senf4 Hamburger-Brötchen mit Sesam
  • 2 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Scheiben Cheddarkäse oder Scheiblettenkäse
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Bacon (je nach Gusto)

So wird’s gemacht:

Vor dem Anpfiff: Forme das Hackfleisch zu runden, ca. 2 cm dicken Fladen. Jetzt kannst du deinen Salat  und die Tomaten waschen und trocken tupfen. Schneide die Tomaten in gleichmäßige Scheiben. Schäle die Zwiebel und schneide Ringe. Für das besondere Fußballflair male mit dem Senf (mit Hilfe eines sauberen Malpinsels) jeweils 5 Fünfecke auf die Deckel. Streue den schwarzen Sesam darauf und drücke ihn leicht an. Lege deine Brötchen für später zur Seite.

In der Halbzeit: Erhitze das Öl oder Fett in einer Pfanne (am besten geeignet: Grillpfanne) und brate deine Hamburger pro Seite 3-4 Minuten. Würze mit Salz und Pfeffer. Falls du im Freien grillst, brate die Burger nicht direkt über der offenen Flamme und passe auf, dass so wenig Fett wie möglich auf die Kohlen und die Flamme trifft. Das verhindert die Entwicklung krebserregneder Stoffe beim Grillen. Während deine Burger brutzeln, schneidest du die Brötchen in 2 Hälften und legst sie kurz gemeinsam mit dem Bacon zu deinen Burgern in die Pfanne oder auf den Grill. Jetzt bestreichst du die untere Hälfte mit je 1 EL Ketchup, legst Salatblatt, Zwiebelringe und Tomatenscheiben darauf. Belege dein Brötchen mit dem heißen Hamburger, 1 Käsescheibe, Bacon sowie je 1 EL Mayonnaise. Dann setzt du den verzierten Deckel auf den Hamburger und servierst ihn deiner Famile und/oder deinen Freunden im Fußball-Look.

Für deine hausgemachten Pommes aus dem Backofen brauchst du:

  • 800 g speckige Kartoffeln
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Meersalz

So wird’s gemacht:

Vor dem Anpfiff: Heize das Backrohr auf  225 °C Ober-/Unterhitze vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus. Bis dein Ofen die nötige Temperatur erreicht hat schälst du die Kartoffel und hobelst sie in gleichmäßige schmale, lange Stifte. Jetzt legst du die Kartoffeln in eine Schüssel und vermengst sie mit dem Olivenöl. Nun verteilst du deine Pommes auf dem Backblech und lässt sie für etwa 40 Minuten goldbraun backen. Wende dabei die Pommes mehrmals damit sie überall schön braun werden.

In der Halbzeit: Nimm deine goldbraunen Pommes aus dem Backofen, bestreue sie mit Salz und serviere sie deinen Lieben beim spannenden EM-Finale.

 

Veröffentlicht in: go4more
Schlagwörter: , ,


© 2018 go4health GmbH. All Rights Reserved