Entspannungskniffe für den Arbeitsplatz

8. August 2017
Entspannungskniffe für den Arbeitsplatz

Eine hitzige Debatte, anstrengende neue Projekte, enge Deadlines. Mit diesen 3 Kniffen bleibst du in jeder Stresssituation ruhig und gelassen. Baue sie regelmäßig als Entspannungspausen ein. Das entstresst!

Stress hat vielfältige Auswirkungen. Auf Dauer wirkt er sich negativ auf deine Gesundheit, dein Wohlbefinden und deine Stimmung aus.

Nutze kurze Augenblicke zum Gegensteuern:

  • Klopfmassage: Setze oder stelle dich aufrecht hin. Schließe deine Augen. Nimm eine Hand und klopfe dir leicht mit deinen Fingern auf dein Brustbein. Atme dabei ganz normal weiter. An dieser Stelle liegt die Thymusdrüse, sie ist an deiner Entspannung maßgeblich beteiligt und beruhigt.
  • Pulsmesser: Lege die Handflächen aneinander. Spüre die leichte Druckwelle, die dein Herzschlag ausschickt. Atme ruhig weiter. Genieße einige Momente lang dieses Gefühl.
  • Fingeryoga: Lege Zeigefinger und Daumen der Hände aneinander. Die Arme ruhen auf den Oberschenkeln. So unterstützt du Gedächtnis und Konzentration. Der Weg für klare Gedanken ist frei.

Mehr Tipps gegen Stress findest du im Anti-Stress-Ratgeber.

 

Veröffentlicht in: Mentale Gesundheit
Schlagwörter: , , ,


© 2018 go4health GmbH. All Rights Reserved