Ernährungstipps für deine Winter-Outdooraktivitäten

16. Januar 2017
Ernährungstipps für deine Winter-Outdooraktivitäten

Fit durch die kalte Jahreszeit mit Eislaufen, Skifahren, Langlaufen oder einer Winterwanderung. Outdooraktivitäten im Winter machen Spaß und stärken unseren Körper und Geist. Das go4health Team hat für dich praktische Tipps, wie du deinen Körper mit der richtigen Ernährung stärkst und dir ausreichend Kraft schaffst.

Starte mit Energie in den Tag 

Beginne deinen Tag mit einem ausgewogenen Frühstück und fülle deine Kraftreserven mit den richtigen Nährstoffen. Bevorzuge leicht verdauliche, fettarme Nahrungsmittel. Als Frühstück eignen sich Haferflocken mit Joghurt oder Topfen und frischem Obst. Verfeinere dein Müsli mit Nüssen, Kernen und Gewürzen. Isst du lieber pikant, dann nimm Vollkornbrot mit einer fettarmen Eiweißquelle wie Schinken, Käse, Frischkäse oder Hüttenkäse. Hummus oder Hülsenfrüchte als Aufstrich passen ebenso. Achte darauf, daß du immer Gemüse oder ein hartgekochtes Ei dazu isst. Nun bist du bestens versorgt für deine winterliche Outdooraktivität.

Der go4health Jausentipp:

Sport und Frischluft machen hungrig und laden zu einer Pause ein. Wir haben für dich eine Auswahl an geeigneten Lebensmittel für deine gesunde Stärkung – vegetarisch oder mit Fleisch.

  • Obst: Äpfel und Bananen passen in jeden Rucksack und liefern dir schnell verfügbare Kohlenhydrate und viele wertvolle Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium oder Eisen.
  • Snackgemüse: Minigurken, Paprika, Tomaten oder Karotten sind optimale Vitamin- und Mineralstofflieferanten. Sie sättigen und sind kalorienarm.
  • Vollkornbrot: Dieses liefert deinem Körper langanhaltende Energie und gibt dir für deine gesamte Aktivität Kraft.
  • Fettarme Wurst, fettarmer Käse und Jauseneier: Eiweiße sättigen dich und sind der Grundbaustein für deinen Körper. Achte jedoch auf den Fettgehalt.
  • Ungesalzene Nüsse: Geben dir B-Vitamine, Energie und versorgen dich mit gesunden Fetten.
  • Getränke: Um deinen Schweißverlust auszugleichen, ist es wichtig ausreichend zu trinken. Neben Wasser eignen sich besonders im Winter ungezuckerte Tees als Durstlöscher. Am besten alle 30 Minuten 1/4 Liter trinken und nicht bis zum Durstgefühl warten.
  • Als Energiesnack gegen Müdigkeit empfehlen wir dir unseren selbstgemachten go4health Müsliriegel.

Wähle leichte, fettarme, energiereiche Kost anstatt deftiger Mahlzeiten. Gib deinem Körper Kraft und Konzentration und vermeide so Müdigkeit. Mit der richtigen Lebensmittelwahl bist du nach dem Essen voll neuer Energie und deiner winterlicher Outdooraktivität steht nichts mehr im Wege.

Viel Spaß und Genuss!

 

Veröffentlicht in: Ernährung
Schlagwörter: , , , , , ,


© 2018 go4health GmbH. All Rights Reserved