Home Workout: So gelingt dein Training daheim

1. Februar 2018
Home Workout: So gelingt dein Training daheim

Du hast wenig Zeit für Sport und willst trotzdem trainieren? Starte dein Home Workout: Mit diesen Tipps wirst du zuhause richtig fit!

Für Menschen, die wenig Zeit für Sport haben, aber trotzdem für mehr Bewegung sorgen wollen, sind die eigenen vier Wände das optimale Fitness Center. Das Workout zuhause hat viele Vorteile: Kein Gedränge in der Umkleide, keine unangenehmen Fremdgerüche, keine kritischen Blicke von fortgeschrittenen Mit-Trainierern. Außerdem sparst du dir den Anfahrtsweg und kannst nach dem absolvierten Training gleich in Ruhe zuhause entspannen. Tipp: Die go4health App bietet dir ideale Trainingseinheiten für zuhause und zwischendurch!  

go4health-Gesundheitsmanagerin Jennifer hat Tipps für dein Home Workout:

  • Der beste Zeitpunkt: jetzt!
    Grüble nicht, sondern starte los: Absolviere dein Home Training am besten gleich nach der Arbeit. Hast du es dir erst mal auf der Couch gemütlich gemacht, ist es viel schwieriger den inneren Schweinehund zu überwinden!

  • Werde ganz nebenbei fit
    Die kostenlose go4health App bietet dir täglich neue Trainings-Videos, die perfekt in deinen Alltag passen. Die Trainings werden von den go4health Gesundheitsmanagern individuell für dich und deinen Fitness-Level zusammengestellt. Mit den Programmen „Ganz nebenbei fit“ und „Mit Schwung in den Tag“ erhältst du effektive Übungen, die du ganz leicht in deinen eigenen 4 Wänden durchführen kannst!

  • Push Notifications 
    Damit du wirklich am Ball bleibst und dein Home Workout regelmäßig durchführst, kannst du dein Handy nutzen. Stelle dir den Timer, trage dir einen fixen Termin in den Kalender oder setze auf automatische Erinnerungen. Besonders leicht geht das mit unserer go4health App. Sie erinnert dich täglich mittels Push Notification an deine Trainings-Einheiten!
  • Home Workout mit Playlist
    Stelle dir deine Lieblingsplaylist zusammen – mit Musik machen anstrengende Trainings-Sessions mehr Spaß! Am besten trainierst du mit einer eigenen Playlist für jede Home Workout Intensität!
  • Nutze den Alltag
    Nutze alltägliche Situationen für dein Home Workout: Übe dich während des Zähneputzens in Kniebeugen, balanciere während des Kochens auf einem Bein oder bringe deinen Körper während des Fernsehens mit Sit-Ups und Plankvariationen am Teppich ins Schwitzen. 
  • Training im Team
    Schnapp dir doch mal deinen Partner oder lade Freunde zu einer Trainings-Session nach Hause ein. Das gemeinsame Home Workout macht Spaß und motiviert!


  • Gute Luft für gute Laune
    Achte darauf, immer wieder das Fenster aufzumachen und durchzulüften – frische Luft vermeidet Schweißgeruch im Zimmer und ausreichend Sauerstoff gibt Energie und Trainings-Power!

Fazit:

Beim Training kommt es nicht auf das „Wo“ an, sondern auf die regelmäßige Umsetzung, die richtige Motivation und den Spaß beim Trainieren! Digitale Helfer wie die kostenlose go4health App sind dafür eine tolle Unterstützung!

 

Veröffentlicht in: Bewegung
Schlagwörter: , ,


© 2018 go4health GmbH. All Rights Reserved