Kraft der Mitte – Teste deine Rumpfstabilität

11. Oktober 2018
Kraft der Mitte – Teste deine Rumpfstabilität

Ein starker Rumpf ist wichtig für einen gesunden Rücken und verringert das Risiko für Sportverletzungen. Wie stabil ist deine Körpermitte? Mach unseren Test und finde es heraus.

Hier geht’s zum Rumfpstabilitäts-Test!

Was macht deinen Rumpf besonders?

Wusstest du, dass nicht nur die Bauchmuskulatur deinen Rumpf umfasst? Der Rückenstrecker, das Gesäß sowie Teile der Oberschenkelvorderseite sind einige der vielen Muskeln, die den Rumpf bilden. Er fungiert als Bindeglied zwischen Ober- und Unterkörper und übernimmt viele wichtige Aufgaben in deinem täglichen Leben.

Der Rumpf nimmt nicht nur beim Sport eine wichtige Rolle ein! Auch beim Gehen, Stehen und sogar beim Sitzen muss deine Rumpfmuskulatur permanent Arbeit verrichten. Durchschnittlich legt ein Mensch täglich etwa 5000 Schritte zurück. Das bedeutet, dass der Rumpf etwa 5000 mal pro Tag das Körpergewicht abfangen muss. Ohne eine gut ausgeprägte Rumpfmuskulatur müssen Gelenke, Bänder und Knorpel einen Großteil der Stützarbeit übernehmen. Die Muskeln deiner Körpermitte sorgen also in fast jeder Lebenssituation für Stabilität und Halt im Bereich der Hüfte, des Rückens und der Oberkörpervorderseite.

Warum solltest du deine Rumpfstabilität testen?

Der go4health Test „Kraft der Mitte“ hilft dir, deine persönliche Rumpfstabilität zu überprüfen. Das Testergebnis liefert dir einen ersten Eindruck, wie stark und stabil dein Rumpf ist. Aufbauend auf deinem Testergebnis stellen wir dir unterschiedliche Trainingspläne in deiner go4health App zur Verbesserung der Rumpfkraft vor. Alternativ kannst du den go4health Rumpfstabilitätstest nutzen, um deine Trainingsfortschritte zu überprüfen – am besten wiederholst du den Test dazu nach vier bis sechs Wochen.

Was brauchst du, um deine Rumpfstabilität zu testen?

Für den Test brauchst du einen ruhigen Ort, dein Handy oder eine Stoppuhr und ein paar Minuten Zeit. Zur Vorbereitung kannst du Mobilisationsübungen durchführen – passend dazu gibt es einige Trainingspläne in deiner go4health App. Schau dir die Videos im Test an, bevor du startest und achte auf die beschriebenen To-Dos für eine korrekte Ausführung.

Wichtig: Nur regelmäßiges Training der Körpermitte hilft dir, deine Rumpfkraft langfristig zu steigern. Die passenden Trainingspläne dafür findest du in deiner go4health App.

Fazit

Ein starker Rumpf ist wichtig, damit deine Gelenke, Bänder und Knorpel bei alltäglichen Bewegungen nicht überbeansprucht werden.

Wie stabil ist dein Rumpf? Mach den Test!

 

 

Veröffentlicht in: Bewegung
Schlagwörter: , ,


© 2018 go4health GmbH. All Rights Reserved