Rote-Beete-Suppe für starke Faszien

12. Oktober 2017
Rote-Beete-Suppe für starke Faszien

Rote Beete / Rote Rübe wird als die Königin unter den Rüben bezeichnet und das zurecht! Die gesunde Knolle liefert Vitamin A, C, B, Eisen und Folsäure. Wir zeigen dir, wie du ganz einfach eine für deine Faszien optimale Rote-Beete-Suppe kreierst.

Rote Beete ist ein oft unterschätztes heimisches Superfood! In der Vitalstoffbombe stecken neben Mineralien wie Calcium, Kalium, Magnesium und Eisen auch Folsäure, Vitamin C und sekundäre Pflanzenstoffe. Durch den hohen Nitratgehalt wird die Durchblutung gefördert. Muskeln und Faszien werden nach dem Training besser versorgt und die Regeneration wird beschleunigt. Rote Beete senkt den Blutdruck, wirkt antioxidativ und stimmungsaufhellend. Ein wahres Multitalent! Das wichtigste jedoch ist: sie enthält Betain, einen leistungsfördernden Stoff, der die Sauerstoffversorgung in den Zellen fördert. Probiere unsere fruchtige und zugleich scharfe Rote Beete Suppe!

Rote-Beete-Suppe mit Meerrettichcreme:

Rote-Beete-Suppe mit Meerrettichcreme.

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 g Rote Beete / Rote Rübe
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 Zwiebeln
  • 800 ml Bio-Gemüsebrühe
  • 1 TL Majoran, getrocknet
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 100 g Naturjoghurt
  • 2 EL Meerrettich/Kren
  • 4 TL Preiselbeeren
  • Salz & Pfeffer

So wird`s gemacht:

  1. Schäle die Rote Beete und schneide 1 cm große Würfel.
  2. Arbeite mit Gummihandschuhen, da das Gemüse stark färbt.
  3. Schäle die Zwiebel und würfle sie klein.
  4. Erhitze das Kokosöl in einem Topf und dünste die Zwiebeln darin an.
  5. Füge die Rote Beete hinzu. Rühre die Gemüsebrühe und den Majoran ein.
  6. Lass alles zugedeckt 35-40 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
  7. Für die Meerrettichcreme verrühre das Naturjoghurt mit 1 EL Zitronensaft, dem Meerrettich, Salz und Pfeffer.
  8. Schäle den Apfel und entferne das Kerngehäuse. Schneide kleine Würfel und mische die Apfelstücke mit 1 EL Zitronensaft.
  9. Gib die Obststücke in die Suppe und püriere alles mit einem Stabmixer fein.
  10. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab.
  11. Verteile die Rote-Beete-Suppe auf Teller.
  12. Garniere die Suppe mit einem Löffel Meerrettichcreme und Preiselbeeren.

 

Veröffentlicht in: Ernährung
Schlagwörter: , ,


© 2018 go4health GmbH. All Rights Reserved