Wiedereinstieg nach einer Trainingspause

26. Juli 2018
Wiedereinstieg nach einer Trainingspause

Lange Arbeitstage, eine junge Familie oder Verletzungen drängen viele dazu, eine (un)bewusste Trainingspause einzulegen. Was du für deinen erfolgreichen Wiedereinstieg ins Training beachten musst, zeigen wir dir hier.

Athleten tun es, Hobbysportler ebenso: Trainingspausen einlegen! Gründe hierfür gibt es viele. Doch so motiviert und ambitioniert man zu Trainingszeiten auch war, nach einer Trainingspause fällt der erneute Anfang vielfach schwer. Du willst endlich wieder durchstarten, sportlich aktiv sein und fragst dich daher: Wie kann ich am besten/schnellsten wieder ins Training einsteigen? Die go4health Gesundheitsmanager haben ihre 3 effektivsten Tipps für den Wiedereinstieg nach der Trainingspause für dich zusammengefasst!

1. Anfangen, aber langsam!

Starte nach deiner Trainingspause langsam und mit Ziel ins Training.

Der Drang, nach einer Trainingspause schnell wieder an der Spitze anzukommen ist groß! Doch hier gilt: Langsam anfangen und kontinuierlich steigern. Denn ganz egal, welche Pausenart vorliegt: Fängst du zu schnell und zu hastig mit deinem Training an, überforderst du deinen Körper und deine frische Motivation schwindet schnell wieder. Setze dir immer wieder kleine Zwischenziele und dokumentiere deine Fortschritte: z.B. mit deiner go4health App! Hier siehst du deine geplanten Einheiten und hast eine tolle Übersicht über deine bereits absolvierten Trainingseinheiten!

Tipp: Steigere deine Intensität sowohl beim Ausdauersport als auch beim Krafttraining langsam! Dein Körper muss sich nach einer Trainingspause erst wieder an die höhere Belastung gewöhnen.

2. Nutze einen Trainingsplan

Die go4health App erleichtert dir mit Trainingsplänen deinen Wiedereinstieg nach der Trainingspause.

Nicht selten möchte man nach einer Trainingspause wieder mit dem Sport beginnen und weiß nicht, wie und womit man anfangen soll. Ein individueller Plan kann dir dabei helfen, nach einer Trainingspause wieder ins Training zu kommen und zu neuer Motivation zu finden. Fest eingeplante Trainingseinheiten und Übungen helfen dir, die notwendige Regelmäßigkeit in deinen Alltag zu integrieren! Du wirst sehen, es lohnt sich!

Tipp: Unsere go4health App bietet dir genau das: Auf deine Ziele und Bedürfnisse zugeschnittene Trainingseinheiten für deine Freizeit und deinen Arbeitsplatz. Auf Basis deiner sportlichen Interessen, zeitlichen Verfügbarkeit und deines aktuellen Trainingsniveaus wird dir ein maßgeschneiderter Trainingsplan empfohlen.

3. Ernährung

Gesunde Ernährung erleichtert dir den Wiedereinstieg ins Training nach deiner Trainingspause.

Du fragst dich jetzt bestimmt: Was hat Ernährung mit dem Wiedereinstieg nach einer Trainingspause zu tun? Sehr viel! Denn mit der Trainingspause kommt auch meist die „gesunde Ernährungspause“. Gesunde Ernährung ist – egal, ob sportlich aktiv oder nicht – essenziell für dich. Achtest du während und nach deiner Trainingspause darauf, deinem Körper Vitamine und Mineralstoffe zuzuführen, wirkt sich das positiv auf deine Gesundheit aus und dein Wiedereinstieg ins Training wird dadurch erleichtert. Denn: Während der Trainingspause hast du aufgrund des Bewegungsmangels einen niedrigeren Kalorienverbrauch. Deshalb ist es wichtig, dass deine Ernährung während einer Trainingspause nicht zu kalorienreich ist – um nicht an Gewicht zuzulegen. Achte auf ein ausgewogenes Verhältnis aus komplexen Kohlenhydraten, Proteinen, wenig Fett, Obst und Gemüse – sowohl in deiner Trainingspause, als auch nach dem Wiedereinstieg.

Tipp: In unserer go4health App kannst du aus verschiedenen 8-wöchigen Ernährungsratgebern und vielen ausgewogenen Rezepten wählen!

Fazit: Achte darauf, langsam anzufangen, um die Motivation nicht zu verlieren. Überforderst du dich in den ersten Trainingseinheiten, geht nicht nur deine Motivation flöten – auch die Verletzungsgefahr steigt. Deine Ernährung kann dir dabei helfen, deinen Wiedereinstieg nach einer Trainingspause zu verbessern! Beachte unsere 3 Tipps, dann bist du bestens vorbereitet!

 

Veröffentlicht in: Bewegung
Schlagwörter: ,


© 2018 go4health GmbH. All Rights Reserved